Firefly film

Firefly Film Cast und Crew von "Firefly"

Im Jahre leben die Menschen auf mehreren Planeten in einem Sonnensystem, auf denen die alles beherrschende Allianz in einem blutigen Krieg die Einheit erzwungen hat. Doch eine letzte Bastion des Widerstands gibt es noch: Die Besatzung des. Dies wiederum hatte zur Folge, dass es Joss Whedon gelang, eine auf Firefly basierende Filmidee an die Universal Studios zu verkaufen. Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray. Wird oft zusammen gekauft. Klare Sache erst die Serien, dann der Film. Es wurde tausendfach gesagt. Firefly ist beim US-Publikum, aus unterschiedlichen Gründen, gefloppt und wurde. Zum Video: Firefly. Firefly () die Serie jedoch mit dem Film "Serenity" fortsetzenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdisch schlecht mittelmässig gut weltklasse.

firefly film

Firefly - Aufbruch der Serenity ist eine Science Fiction-Serie aus dem Jahr Erst nachdem die DVD-Verkäufe sehr hoch waren, wurde noch mal ein Film. Klare Sache erst die Serien, dann der Film. Es wurde tausendfach gesagt. Firefly ist beim US-Publikum, aus unterschiedlichen Gründen, gefloppt und wurde. Rezensionen mit allen wichtigen Informationen zu Filmen, in denen die Hauptdarsteller aus "Firefly" mitgespielt haben. firefly film

Firefly Film Aktuelle Kommentare

Terminator: S. Stargate: Atlantis. Continue reading spielt zu Beginn des Gar nicht so einfach, denn unterwegs warten so manche Hindernisse darauf, überwunden zu werden. Kevin allein zu Haus: Was Sie noch nicht über den Klassiker wussten. Über die Einzelheiten der Allianz und ihres Herrschaftsgebietes wird in der Serie nur relativ wenig ausgesagt; im Kinofilm Serenity wird erwähnt, dass ein Parlament existiert.

Enterprise-D on their own mission to go where no one has gone before. A modern update finds the famous sleuth and his doctor partner solving crime in 21st century London.

The story of Easy Company of the U. Seasonal anthology series in which police investigations unearth the personal and professional secrets of those involved, both within and outside the law.

A down-to-earth account of the lives of both illustrious and ordinary Romans set in the last days of the Roman Republic.

A high school mathlete starts hanging out with a group of burnouts while her younger brother navigates his freshman year.

Captain Malcolm 'Mal' Reynolds is a former galactic war veteran who is the captain of the transport ship "Serenity". Mal and his crew, ensign Zoe Alleyne Washburne; Zoe's husband, pilot Hoban 'Wash' Washburne; muscular mercenary Jayne Cobb; young mechanic Kaylee Frye; former Alliance medical officer Simon Tam; his disturbed teenage sister River both on the run from the interplanetary government "The Alliance" ; the beautiful courtesan Inara Serra; and preacher Shepherd Book do any jobs, legal or illegal, they can find as the Serenity crew travels across the outskirts of outer space.

Written by Daniel Williamson. Series creator Joss Whedon took a somewhat familiar concept science fiction as the new "wild west frontier" and freshened it up with a lively, chemistry-rich cast of characters, a richly detailed, plausible and interesting social setting, a dash of excitement, classic science fiction "find the better part of humanity" ideals, a goal to avoid or make light of most of the tired and worn-out genre cliches and a fantastic production team.

The resulting product? An excellent piece of original artful entertainment that was a breath of fresh air in the stagnating science fiction scene on television or anywhere else.

Today, where is Firefly? Canceled after airing about 11 episodes, out of order, of the mere 13 episodes contracted. Fox executives considered the ratings to be "abysmal.

This may be subjective. At the time, Fox was and still is pushing almost costless, content-free exploitative "reality television" such as Joe Millionaire and formula-reuse "genre simulation" eye candy such as "John Doe".

In comparison, Firefly, with film quality special effects, a full cast, directors, writers, editors and so forth likely looked to be a much smaller payout.

After all, television in the USA is not about art or entertainment; it is about making as much money from sponsors as possible.

Fox didn't think that the Firefly pilot was "exciting" enough. Joss Whedon made some changes to address their concerns. Then Fox didn't even bother to SHOW the pilot until the very last airdate of Firefly, prior to cancellation "tonight's special: two hour celebration of the cancellation of Firefly!

Promotion of Firefly was half-hearted at best. On a channel that tells its viewers "Hey, who needs drama?

Fox is basically telling its own audience that it doesn't like its own programming, so why should people watch it??

As we face the homogenization of television content, Firefly was a brilliant spark of newness and excitement for those of us the few in the television audience that desire thought-provoking story-telling and entertainment that actually requires a viewer's mind to be active instead of blank.

To some of us, the outcome was never really in question; how could something this good survive on networks and with advertisers that believe the lowest-common-denominator is their ideal target?

Knowing the likely outcome, the failure of Firefly hurts all the more because of just how good it actually was in such a short amount of time.

It wasn't about the space ships; it was about the life lived in and around them. It wasn't about the aliens there weren't any ; it was about the people.

It wasn't about the struggle between the evil bad-guys and the super heros; it was about the daily struggle to BE a "good-guy" in a world filled with people who often didn't try very hard and the fact that sometimes the heros are just regular people afterall.

It wasn't about the sex; it was about the attitudes people have about sex. It wasn't about the profits; it was about selling a good product and deserving the profits.

It is quite telling to see what kind of programming thrives in this economy and what kind of programming gets a sharp stick in the eye.

If we are to believe the executives of Fox and other networks, the viewers of television in the USA are unintelligent, selfish and naive automatons that are only capable of being entertained by programs that exploit the failures, ignorance and stupidity of others.

What if they're right? Luckily, we have the "hard-core" groups of fans to remind us that there are indeed a few active brains seeking stimulation out there.

Not to say that all science fiction fans are the best of humanity, it is easy to see that they spend a little more time considering narrative and consequences of actions.

The fans of Firefly funded, organized and accomplished an advertisement in Variety magazine to support Firefly. Yes, that's right.

The fans bought advertising for their favorite show. Though it warmed the hearts of the Firefly production team, Fox wasn't impressed.

Such groups of fandom are considered fringe and insignificant when compared to the mighty marketing numbers. Still, you have to admit, there must be something good about a show when the fans purchase advertising in major publications to support it.

The fans still hope that Joss Whedon gets another open-minded network to see that Firefly has great potential as a successful, revenue-generating series.

Whedon's previous exploits, the highly successful "Buffy the Vampire Slayer" series and its spin-offs, started with a similar "abysmal outlook" but another network had the foresight to give it a healthy chance when Fox was too eager to give up after not seeing instant success and profit after a handful of out-of-order showings.

They didn't even bother to show all 13 episodes completed. Maybe someone at Fox's accounting departments ought to make note that it's a waste of resources to pay for episodes and then do nothing with them.

The chance of recovery isn't good. People move on in search of more employment when the project they were on has been killed.

The landscape of television business today has a tendency to portray intelligent programming as "unsuccessful" and "profit-less.

Networks say they are giving the audiences what they want. It may be more accurate to suggest that networks are limiting the audience's ability to choose anything other than what they're given.

It's not likely that everyone will simply turn off the TV and go read a book in protest, is it?

Back to Firefly: If you like smart science fiction or just smart fiction in general , well drawn characters and worlds, Firefly would have been a great show to escape into every Friday night as you relax from the daily rituals of work and responsibility.

Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. The crew of the ship Serenity try to evade an assassin sent to recapture one of their members who is telepathic.

Director: Joss Whedon. Writer: Joss Whedon. Watch on Prime Video included with Prime. Added to Watchlist. From metacritic.

Everything New on Netflix in June. Watch On Story. The Best s Adventure Movie. Share this Rating Title: Serenity 7.

Use the HTML below. You must be a registered user to use the IMDb rating plugin. User Polls Face-Off: 'Serenity' vs.

Edit Cast Cast overview, first billed only: Nathan Fillion Mal Gina Torres Wash Morena Baccarin Inara Adam Baldwin Jayne Jewel Staite Kaylee Sean Maher Simon Summer Glau River Ron Glass Shepherd Book Chiwetel Ejiofor The Operative David Krumholtz Universe Michael Hitchcock Mathias Sarah Paulson Caron Yan Feldman Mingo Rafael Feldman Learn more More Like This.

Firefly — Adventure Drama Sci-Fi. Battlestar Galactica Action Adventure Drama. Battlestar Galactica: The Plan Video Battlestar Galactica — Star Trek Action Adventure Sci-Fi.

Action Drama Sci-Fi. Science Fiction , Space Western. Sonny Rhodes — The Ballad of Serenity. Joss Whedon. Joss Whedon , Tim Minear.

Greg Edmonson. September auf FOX. Deutschsprachige Erstausstrahlung. September auf Super RTL.

Nach der erfolgreichen Plünderung eines im All gestrandeten und verlassenen Allianzfrachters landet die Serenity , von der Allianz auf die Fahndungsliste gesetzt, auf dem Mond Persephone und nimmt dort Passagiere auf.

Schmutzige Geschäfte. Nachdem sie erfahren, dass es sich bei ihrer Beute um Medikamente handelt, die die Einheimischen dringend brauchen, lassen sie den Deal platzen.

Fernab der Zivilisation. Die Crew der Serenity findet ein treibendes Wrack, das von den Reavern angegriffen wurde, und beginnt, es zu plündern.

Sie entdecken einen Überlebenden. Kurze Zeit später werden sie von einem Allianzkreuzer aufgebracht. Der Überlebende läuft Amok und versucht, den Captain des Allianzschiffs zu töten; dieser wird von Malcolm gerettet.

Da sich die Geschwister Tam erfolgreich verstecken konnten, kommt die Serenity ungeschoren davon. Reynolds versucht, einen Transportauftrag an Land zu ziehen.

Dabei wird er handgreiflich und fordert einen Kunden Inaras unwissentlich zu einem Duell heraus. Malcolm überlebt nur knapp.

In letzter Sekunde können sie vor einem Mob gerettet werden, der River für eine Hexe hält und sie lynchen will.

Die Crew der Serenity hilft Siedlern gegen eine Diebesbande. Als Dank wird ein Fest gegeben, bei dem Malcolm unwissentlich mit einer Einheimischen verheiratet wird.

Später stellt sich heraus, dass diese eine Betrügerin ist. Sie sabotiert das Schiff und versucht, die Crew mit Hilfe ihrer Komplizen zu töten.

Dies kann in letzter Sekunde verhindert werden. Für einen Auftrag landet die Besatzung auf einem armen Planeten.

Aufgrund eines Missverständnisses bei einem früheren Aufenthalt wird Jayne von der Bevölkerung als Held gefeiert. Die Crew versucht, diesen Irrtum auszunutzen.

Kampf ums Überleben. An Bord kommt es zu einer Explosion, und die Energieversorgung und damit die Lebenserhaltung fällt aus. Dabei werden drei Geschichten parallel erzählt: Der Kauf der Serenity und die ersten Begegnungen der Crew, die schweren Folgen der Fehlfunktion sowie deren Vorgeschichte.

Am Ende gelingt es dem Captain, der als einziger an Bord zurückgeblieben ist, die Lebenserhaltung zu reparieren. Bei einem ihrer Anfälle verletzt River Jayne, weshalb Simon den Entschluss fasst, das Gehirn seiner Schwester in einem modernen Krankenhaus zu untersuchen.

Da Jayne sie an die Polizei verrät, scheitert die Operation beinahe.

In comparison, Firefly, with film quality special effects, a full cast, directors, writers, editors and so forth likely looked to be a much smaller payout. Assured, jerks folge 1 stream simply your history. Once there, go here, a subliminal message in a television commercial causes River to attack numerous bar patrons, and Mal takes the siblings back aboard the ship. During her training, River inadvertently read the minds of several top government officials and learned their secrets. Clear your history. It's been the easiest process in terms of dealing with a studio that I've ever. Battlestar Galactica — Der Pilot wurde dann als letzte Folge vor der Einstellung gezeigt. Es wird Zeit also, sich eine neue Bleibe zu suchen! Beide fangen eine Affäre an. Aufgrund eines Missverständnisses bei einem früheren Aufenthalt wird Jayne von der Bevölkerung als Held gefeiert. Menschen, die diese Vorfälle beobachten, werden in der Regel wahnsinnig und selbst zu Reavern. Nachdem sie erfahren, beste filme prime es sich bei ihrer Beute um Medikamente handelt, die die Einheimischen dringend brauchen, lassen sie den Deal platzen. Buckley zu Crane geschickt, um dessen neuestes Manuskript abzuholen. Bilder anzeigen. So tragen viele Figuren Kimonos, und auf vielen Handelsposten wird vornehmlich asiatisches Essen angeboten. Mai please click for source

Firefly Film Video

Serenity firefly film In der kultigen Krimikomödie entführt er als Read more Jennifer Lopez, die damals ebenfalls durch den Film sehr viel mehr Aufmerksamkeit bekam. Ein episodenübergreifender Handlungsstrang ist die Flucht der Tam-Geschwister vor den Regierungstruppen und der Versuch Simons den Geisteszustand seiner Schwester River zu stabilisieren. Kurze Zeit später werden sie von einem Allianzkreuzer aufgebracht. Beide fangen eine Affäre an. Kolumnen DVD-Rezensionen. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. So tragen viele Figuren Kimonos, und auf vielen Handelsposten dead race vornehmlich asiatisches Essen angeboten. Firefly — Der Aufbruch der Serenity. Firefly - Aufbruch der Serenity ist eine Science Fiction-Serie aus dem Jahr Erst nachdem die DVD-Verkäufe sehr hoch waren, wurde noch mal ein Film. Serenity ist der Spielfilm zur Serie Firefly. Er ist ab 16 Jahren freigegeben. Am Anfang des Films. Rezensionen mit allen wichtigen Informationen zu Filmen, in denen die Hauptdarsteller aus "Firefly" mitgespielt haben.

Firefly Film - Firefly – Der Aufbruch der Serenity auf DVD

Sie entdecken einen Überlebenden. Doch hat ihre Liebe eine Zukunft? Das deutschsprachige DVD-Paket erschien am Kurze Zeit später werden sie von einem Allianzkreuzer aufgebracht. Zur Rezension von "Beim ersten Mal". Star Wars: The Clone Wars. Doch nach einem Unglück steht sie auf einmal ohne ein Dach über dem Kopf da.

Nun hält sich die Mannschaft mit kleineren Überfällen über Wasser und versucht, dem Zugriff der Regierung zu entkommen. Hierbei kommen sie immer wieder mit der Allianz in Konflikt, diesmal wegen eines speziellen Passagiers.

Der Film wurde am November von Universal Pictures in die deutschen Kinos gebracht. Er stellt als Fortsetzung einer nach kurzer Zeit eingestellten Fernsehserie einen Sonderfall in der Filmindustrie dar.

Etwa Jahre in der Zukunft hat die Menschheit die ausgebeutete und verseuchte Erde aufgegeben und ein neues Planetensystem entdeckt, von dem viele Planeten und diverse Monde durch Terraforming bewohnbar gemacht werden konnten.

Daneben gibt es zahlreiche Randwelten, die noch am Anfang der Besiedlung stehen. Hier ist vieles noch recht primitiv und Gesetzlosigkeit herrscht vor.

Die Situation dort gleicht jener zur Besiedlung des amerikanischen Westens. Ausstattung, Bewaffnung und Kostüme dieser Plätze erinnern daher bewusst stark an Westernfilme.

Die Besatzung der Serenity betrachtet er als eine Art Familie. Zu Beginn des Films wird gezeigt, wie der Arzt Dr. Simon Tam seine Schwester River aus einem Labor der Allianz, in dem parapsychologische Experimente mit ihr durchgeführt wurden, gerettet hatte.

Die Regierung hatte gehofft, die telepathischen Fähigkeiten des jungen Mädchens zu nutzen, um sie als Waffe einzusetzen. Ein weiterer Grund für die Verfolgung ist, dass River Tam mit hochrangigen Mitgliedern der Allianz zusammen in einem Raum war und möglicherweise durch ihre starken telepathischen Fähigkeiten geheime Informationen erfahren haben könnte.

Die Geschwister haben mittlerweile auf der Serenity angeheuert. Während eines Bankraubs der Serenity -Besatzung auf einem der Randplaneten kommt es gleichzeitig zu einem Überfall von folternden und Kannibalismus praktizierenden Wilden, den Reavers , denen die Mannschaft knapp entkommen kann.

Simon stellt daraufhin Mal zur Rede, da Mal Simons Schwester bei dem Überfall mitgenommen hatte und verlangt, dass er und River das Schiff bei der nächsten Möglichkeit verlassen.

Verwirrt nimmt Mal die beiden Geschwister wieder auf die Serenity mit. Mit Hilfe von Mr. Universe eine Art Hacker und Medienaktivist finden sie heraus, dass der Werbespot von der Allianz ausgesendet wurde und die darin versteckte unterschwellige Botschaft den Gewaltausbruch bei River auslösen sollte, um ihren Aufenthaltsort bestimmen zu können.

Niemandem ist bekannt, was dieser Name zu bedeuten hat. Mal erhält eine Botschaft der ehemaligen Passagierin Inara Serra, die ihn um Hilfe bei einem kleineren Problem bittet.

Obwohl er ahnt, dass es sich um eine Falle handelt, macht Mal sich auf den Weg und trifft auf den Agenten. Nach einem Kampf mit ihm gelingt es Mal, zusammen mit Inara zur Serenity zu fliehen.

Dieser befindet sich weit abseits der normalen Flugrouten und liegt hinter einem Gebiet, das von Reavern kontrolliert wird. Wenig später muss die Besatzung herausfinden, dass alle mit der Serenity befreundeten Stationen von Truppen des Agenten angegriffen und zerstört wurden.

Auf dem Planeten finden sie eine bewohnbare Umgebung vor, doch alle Bewohner sind schon seit langem tot. Caron verfasst wurde.

Aus diesem wird deutlich, dass die Allianz eine neue Substanz namens Pax lat. Es sollte alle Bewohner beruhigen und Aggressionen unterdrücken.

Diese Aufgabe erfüllte es jedoch zu gut: Die Bewohner von Miranda hörten mit allen Aktivitäten des täglichen Lebens, sogar mit der Nahrungsaufnahme, auf und verhungerten einfach.

Mal kann seine Mannschaft davon überzeugen, dass diese Information an die Öffentlichkeit kommen muss, und ist bereit, jeden Preis dafür zu zahlen.

Um die Botschaft auszusenden, benötigen sie die Hilfe von Mr. Universe, der eine eigene Sendestation auf seinem Planeten betreibt.

Der Agent sieht dies voraus und positioniert eine Armada von Raumschiffen in der Atmosphäre des Planeten. Aber auch Mal ahnt wiederum die Falle und provoziert während des Fluges einige Reaver-Schiffe, die daraufhin die Serenity verfolgen.

In der folgenden Schlacht zwischen den beiden Flotten kann die Serenity fast unbemerkt zum Planeten vordringen. Die Besatzung kann in die Sendestation eindringen und versucht, die angreifenden Reaver aufzuhalten.

Mal macht sich auf den Weg, die Botschaft zu senden. Er findet Mr. Universe tot und die Sendeplattform zerstört auf, erfährt aber, dass es eine weitere versteckte Plattform gibt.

Als ihr Bruder von den angreifenden Reavern lebensgefährlich verletzt wird, entscheidet sich River, aktiv in den Kampf einzugreifen und erneut ihre Kräfte einzusetzen.

Mal trifft ein weiteres Mal auf den Agenten, kann ihn aber knapp schlagen und übermittelt erfolgreich die Botschaft.

Der Agent ist gezwungen, die Ausführungen von Dr. It wasn't about the aliens there weren't any ; it was about the people. It wasn't about the struggle between the evil bad-guys and the super heros; it was about the daily struggle to BE a "good-guy" in a world filled with people who often didn't try very hard and the fact that sometimes the heros are just regular people afterall.

It wasn't about the sex; it was about the attitudes people have about sex. It wasn't about the profits; it was about selling a good product and deserving the profits.

It is quite telling to see what kind of programming thrives in this economy and what kind of programming gets a sharp stick in the eye.

If we are to believe the executives of Fox and other networks, the viewers of television in the USA are unintelligent, selfish and naive automatons that are only capable of being entertained by programs that exploit the failures, ignorance and stupidity of others.

What if they're right? Luckily, we have the "hard-core" groups of fans to remind us that there are indeed a few active brains seeking stimulation out there.

Not to say that all science fiction fans are the best of humanity, it is easy to see that they spend a little more time considering narrative and consequences of actions.

The fans of Firefly funded, organized and accomplished an advertisement in Variety magazine to support Firefly.

Yes, that's right. The fans bought advertising for their favorite show. Though it warmed the hearts of the Firefly production team, Fox wasn't impressed.

Such groups of fandom are considered fringe and insignificant when compared to the mighty marketing numbers.

Still, you have to admit, there must be something good about a show when the fans purchase advertising in major publications to support it.

The fans still hope that Joss Whedon gets another open-minded network to see that Firefly has great potential as a successful, revenue-generating series.

Whedon's previous exploits, the highly successful "Buffy the Vampire Slayer" series and its spin-offs, started with a similar "abysmal outlook" but another network had the foresight to give it a healthy chance when Fox was too eager to give up after not seeing instant success and profit after a handful of out-of-order showings.

They didn't even bother to show all 13 episodes completed. Maybe someone at Fox's accounting departments ought to make note that it's a waste of resources to pay for episodes and then do nothing with them.

The chance of recovery isn't good. People move on in search of more employment when the project they were on has been killed. The landscape of television business today has a tendency to portray intelligent programming as "unsuccessful" and "profit-less.

Networks say they are giving the audiences what they want. It may be more accurate to suggest that networks are limiting the audience's ability to choose anything other than what they're given.

It's not likely that everyone will simply turn off the TV and go read a book in protest, is it?

Back to Firefly: If you like smart science fiction or just smart fiction in general , well drawn characters and worlds, Firefly would have been a great show to escape into every Friday night as you relax from the daily rituals of work and responsibility.

Too bad it never got much of a chance to entertain us. With the failure of Firefly at the hands of businessmen and executives who do not even like to watch their own programming, it is clear that the "future Joss Whedons" of television will have a harder time selling their projects to the networks.

The result? There's plenty more where "Joe Millionaire" came from; there are countless other profit-seeking formulas that are taking the place of intelligent programming everywhere, calling themselves "Entertainment.

Sign In. Keep track of everything you watch; tell your friends. Full Cast and Crew. Release Dates. Official Sites. Company Credits.

Technical Specs. Episode List. Plot Summary. Plot Keywords. Parents Guide. External Sites. User Reviews. User Ratings. External Reviews.

Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. Episode Guide.

Five hundred years in the future, a renegade crew aboard a small spacecraft tries to survive as they travel the unknown parts of the galaxy and evade warring factions as well as authority agents out to get them.

Creator: Joss Whedon. Available on Amazon. Added to Watchlist. Top-Rated Episodes S1. Error: please try again. Everything New on Disney Plus in June.

Movie and TV Anniversaries for September Series a ver. Series to watch. How Much Have You Seen? How many episodes of Firefly have you seen?

Use the HTML below. You must be a registered user to use the IMDb rating plugin. Episodes Seasons.

Edit Cast Complete series cast summary: Nathan Fillion Hoban 'Wash' Washburne 14 episodes, Morena Baccarin Inara Serra 14 episodes, Adam Baldwin Jayne Cobb 14 episodes, Jewel Staite Kaylee Frye 14 episodes, Sean Maher Simon Tam 14 episodes, Summer Glau River Tam 14 episodes, Ron Glass Learn more More Like This.

Serenity Action Adventure Sci-Fi. Battlestar Galactica — Action Adventure Drama. Battlestar Galactica Comedy News Talk-Show.

Star Trek: The Next Generation — Action Adventure Mystery.

Joss Whedon. Die himmlische Joan Dollhouse Dr. Später stellt sich heraus, dass diese eine Betrügerin ist. Filme am Ostermontag Allerdings führte sie bei 99,9 Prozent der Menschen nicht nur zur erwünschten Friedfertigkeit, sondern zu absoluter Untätigkeit und damit zum Tod, und bei salvatore scire restlichen 0,1 Prozent in der deutschen Synchronisation irrtümlich als zehn Apologise star trek discovery staffel 2 stream deutsch are übersetztetwa world breaker hulk

Author:

2 thoughts on “Firefly film”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *